Demo
wunde1

THEMA: Fussbäder

Fussbäder 8 Jahre 5 Monate her #18

  • wundmanagement
  • wundmanagements Avatar
Ich darf für unsere Hausärzte eine Abhandlung verfassen, weshalb Fussbäder bei Wunden an den Füssen nicht gemacht / verordnet werden sollen. Zu den Verordnungen der Fussbäder sind noch fragwürdige Zusätze wie Kamillenextrakt, verdünntes Beatdine, verdünntes Octenisept aufgeführt.
Gegen rein kosmetische Fussbäder bei gesunden Füssen ist natürlich nichts einzuwenden.

Argumente:

Zerstörung der residenten Hautflora
Mazeration der gesamten ( auch der gesunden ) Haut
Verschleppung von Keimen und somit Erhöhung der Gefahr einer Infektion

Was kann ich sonst noch ins Feld führen?
Und liege ich richtig, dass es in keiner Weise Sinn macht, Antiseptika zu verdünnen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fussbäder 6 Jahre 9 Monate her #21

  • Freiheiter
  • Freiheiters Avatar
Hi,
auch ich habe früher viele Kamillenbäder für meine Füße gehabt. War wirklich sehr angenehm und hat den auch gut getan. Früher war man echt nicht sicher, was man mit den Füßen anstellen soll. Egal ob Hühnerauge, Blase oder Wunde. Mittlerweile findet man ja auch ne Menge TIpps im Internet. Hansaplast hat z.B, auch einen Fusspflege Ratgeber mit Infos: www.hansaplast.de/produkte/fusspflege

Viele wissen nämlich garnicht wie sie mit verschiedenen Problemen umzugehen sollen. Blasen sollte man nämlich nicht aufstechen. Die Gefahr der Entzündung ist einfach größer bei Einstich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.